„Die ZEIT“, Stiftung Lesen, die Deutsche Bahn Stiftung und der Deutsche Städte- und Gemeindebund veranstalten jedes Jahr einen bundesweiten Vorlesetag, auch bekannt als Initiative „Bürgermeister lesen vor“. Diese Initiative möchte öffentlichkeitswirksame Zeichen für das Vorlesen setzen. „Vorlesen braucht Vorbilder, die Lesefreude vermitteln und deutlich machen, wie wichtig Lesekompetenz für den beruflichen und privaten Werdegang jedes Einzelnen ist.“ (www.dstgb.de) Im letzten Jahr nahmen nahezu 100.000 Vorleserinnen und Vorleser teil. Auch bei uns kamen in den letzten Jahren der Samtgemeindebürgermeister, Andreas Taebel, sowie der Bürgermeister der Gemeinde Hankensbüttel, Martin Rausch, in die Samtgemeindebücherei, um einigen Klassen vorzulesen. Auch in diesem Jahr wird Martin Rausch am 20. November in die Bücherei kommen, um für die Klasse 3b vorzulesen. Vielen, vielen Dank im Voraus! Vielen Dank auch an Evita Reisewitz von der Samtgemeindebücherei, die diese Veranstaltung jedes Jahr für uns so toll koordiniert! Schulleben - Vorlesetag Es ist die wichtigste Kunst des Lehrers, die Freude am Schaffen und am Erkennen zu erwecken. (Albert Einstein) Impressum/Kontakt