Unsere Schule - Kooperationen Eine regelmäßige Zusammenarbeit der Karl-Söhle-Schule findet mit der hiesigen evangelisch- lutherischen Kirchengemeinde statt. Sie umfasst folgende Gottesdienste, die in Zusammenarbeit oder in Absprache mit den Religionslehrern bzw. "betroffenen" Lehrern und den jeweiligen Pastoren geplant werden: Schuleingangsgottesdienste (in Zusammenarbeit mit dem Kindergarten), regelmäßige Frühlings- und Reformationsgottesdienste (in Absprache mit Religionslehrern), zeitweise ein Friedenslichtgottesdienst vor Weihnachten, in dem das von den Pfadfindern aus Bethlehem überbrachte Friedenslicht von mehreren Schulklassen aus der Kirche abgeholt und in die Schule, bzw. jede Klasse gebracht wird, Schulentlassungsgottesdienste am Ende der Grundschulzeit (in Absprache mit den jeweiligen Viertklasslehrern und Religionslehrern) Darüber hinaus beinhaltet die Zusammenarbeit der Karl-Söhle-Schule mit der Gemeinde: Besuche des Klosters Isenhagen mit Klosterführungen der Äbtissin oder der hier lebenden Stiftsdamen z. B. eingebettet in die Themen Hankens-büttel (Sachunterricht) oder Martin Luther / Klosterleben früher und heute (Religion), Führung des Klosterrundweges, ebenfalls zu den o.g. Themen, Erkunden und Erleben des Kirchenraumes einschließlich einer Orgelbesichtigung durch die hiesige Kantorin. Diese Unterrichtseinheit wurde vor wenigen Jahren gemeinsam mit dem Vikar der Kirchengemeinde sowie einigen Religionslehrern erarbeitet. Eine Materialkiste dazu mit einer selbst erstellten Foto-Text-Kartei, die z. B. Suchaufträge, Fragen und Informationen zum Kirchenraum und seiner Geschichte enthält, bietet viele Anregungen. Besuche des Hankensbütteler Friedhofes mit Besichtigung der Friedhofskapelle (Führung durch den Küster), die nahezu regelmäßig im Rahmen der Unterrichtseinheit "Leben und Sterben" durchgeführt werden, Werbung der Kirche für Kinderbibeltage oder das Ferienprogramm, finanzielle Unterstützung durch die Kirchengemeinde bei der Anschaffung von Lutherbibeln sowie Liederbüchern für den RU. Kirche Es ist die wichtigste Kunst des Lehrers, die Freude am Schaffen und am Erkennen zu erwecken. (Albert Einstein) Impressum/Kontakt